Öffnungszeiten & Preise

Öffnungszeiten
voraussichtlich
1. Mai bis 7. November 2021
täglich von 10-18 Uhr

Preise

Kinder unter 7 Jahren frei
Kinder unter 16 Jahren und Ermäßigungsberechtigte mit Nachweis (Schüler, Studierende, Schwerbehinderte) 4,50 €
Ermäßigungsberechtigte Kinder unter 16 Jahren mit Schwerbehindertennachweis 4,00 €
Erwachsene* 7,50 €**
Familienkarte* 15,00 €**
Familien-Saisonkarte 45,00 €**

* 0,50 € Ermäßigung mit Allgäu-Walser-Card 
** enthält 0,50 € Corona-Aufschlag pro Erwachsenem

Gruppenpreis pro Kind (ab 10 Personen) 4,00 €
Gruppenpreis pro Erwachsener (ab 10 Personen) 7,00 €**
Gruppenpreis pro Kind (Kindergarten) 1,30 € 

Führungen (zzgl. Museumseintritt)
(Dauer ca. 1,5 Std.)
Leben und Arbeiten der Bergbauern 45,00 €
Leben und Arbeiten der Bergbauern auf Englisch oder Französisch 45,00 €
Themenführung (Kräuter), Milchbingo 45,00 €
Milchwirtschaftliche Führung mit Besuch der Bergkäserei Diepolz und Käseprobe 60,00 €  
Kinderführung mit der Museumskuh Kuhnigunde (Dauer ca. 1 Std.) 30,00 €

Kurspreise pro Person (inkl. Eintritt und Material) 
                                  10-15 Pers.    5-9 Pers.
Schulklassen/Kindergärten    9,00 €     15,00 €
Kinder- und Jugendgruppen  10,00 €     16,00 €
Erwachsenengruppen          18,00 €     27,00 €
Buchungen mit weniger als fünf Teilnehmern auf Anfrage.
(Filzen, Buttern, Käsen, Imker, Wald, Kräuter, Schnitzen, Zeitreise, Kochen, Backen)
Ausschließlich Waldabenteuer und Zeitreise in der vorgesehenen Kursgröße (20-30 Personen) 7,00 € pro Person 

Kindergeburtstagspreise pro Person (inkl. Eintritt und Material) 
              6-10 Pers.
2 Stunden  16,00 €
3 Stunden  18,00 €
Buchungen mit weniger als fünf Teilnehmern: 2 Stunden 90,00 €;
3 Stunden 100,00 €
(Nadelfilzen, Nassfilzen, Schnitzen, Zeitreise, Wild- und Gartenkräuter - mal anders, Auf Schatzsuche bei der Kräutermärchen-Wanderung) 

Zeitreise-Rucksack  4,00 € (Zeitreise-Tagebuch) zzgl. Pfandgebühr 30,00 €

Anmeldung für Führungen, Kurse, Geburtstage unter der Tel. 08320 9259290 oder per Email unter info@bergbauernmuseum.de.

top