Kurskalender

  • Fr
    21.
    Apr

    Zäune und Sichtschutzwände aus frischen Weiden

    Freitag, 21.04. von 13.00-17.00 Uhr; Ausweichtermin: Samstag, 22.04.

    Weidenzäune sind schön anzusehen, natürlich, traditionell und heute wieder aktuell, nicht zuletzt deswegen, da eine ökologische Verträglichkeit immer wichtiger wird. Mit etwas Geschick können Sie ihren eigenen Garten mit Weide hübsch gestalten. Im Kurs werden wir in Gemeinschaftsarbeit den traditionellen Weidenzaun beim Bauerngarten im Allgäuer Bergbauernmuseum neu flechten. Dies ist eine praktische Anleitung für all diejenigen, die Lust haben sich an der Weide zu versuchen und selber Hand anlegen wollen. Sie erhalten Informationen zur Weide, den Flechttechniken und den einzelnen Arbeitsschritten für die Erstellung von Zäunen und Sichtschutzwänden.

    Bitte mitbringen: Astschere
    Kursleitung: Annette Rehle, Flechterin und Floristmeisterin
    Kosten: € 30 pro Person
    Anmeldung unter Tel. 08320 9259290

  • Do
    27.
    Apr

    Käsekurs für Erwachsene

    Donnerstag, 27.04. von 17.00–19.30 Uhr

    Im 300 Jahre alten Sattler-Hof stellen die Teilnehmer mit einfachen Haushaltsgeräten ihren eigenen kleinen Käse her und ahmen das Selbstversorgerleben der Bergbauern nach. Bei einer Führung besuchen sie den Museumsbauernhof und erfahren v.a. im begehbaren Kuhmagen spannende Zusammenhänge vom Gras bis zur Milch. Gemeinsam verkosten die Teilnehmer wie lecker ein frisch zubereiteter Molkesmoothie schmecken kann. 

    Kosten: € 19 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Sa
    29.
    Apr

    Augenpflegekurs - Wie können wir unsere Sehkraft erhalten?

    Samstag, 29.04. von 10.00-13.00 Uhr

    Eines unserer wichtigsten Sinnesorgane sind die Augen. Wie sie mit gezielten Übungen die Augen trainieren können, um die Sehkraft zu stärken, erlernen sie in diesem Kurs. Zusätzlich kann mit einem speziellen Getränkeprogramm positiv auf die Elastizität der Gefäße eingewirkt werden. Wie man Augenspülungen durchführt und ein Aromatherapie-Augenöl selbst herstellt und anwendet, erfahren sie in diesem Kurs. Jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Fläschchen Augenöl und Rezepte mit nach Hause.

    Bitte keine Kontaktlinsen am Kurstag tragen und bei operierten Augen vorher den Arzt befragen.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44, Treffpunkt: Eingangsgebäude

    Kursleitung: Martina Schütz

    Kursgebühr: €32,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €8,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Do
    04.
    Mai

    Getreide Dreschen, Mahlen und korngesund Kochen - Kurs für Erwachsene

    Donnerstag, 04.05. von 17.00 bis 20.00 Uhr

    Getreide auf 1000 m Höhe? Ist das möglich? Hafer Dreschen, Mahlen und Kochen, diese einzelnen Schritte sind von der Getreideähre bis zum "Häberen Mues" - einer typischen Allgäuer Speise - notwendig gewesen. Der Umgang mit dem Dreschflegel und einem Mahlstein können ausprobiert werden und gehen der gemeinsamen Zubereitung und Verkostung der Allgäuer Mahlzeit voraus.

    Kosten: € 19 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Do
    11.
    Mai

    Brotbacken im Holzofen - Kurs für Erwachsene

    Donnerstag, 11.05. von 17.00–19.30 Uhr

    Das Leben der Bergbauernfamilien vor circa 100 Jahren war geprägt vom Selbstversorgerdasein. Die Herstellung von Lebensmitteln war lebensnotwendig. Backen im Holzofen war eine der Tätigkeiten. Brotfladen Kneten, Formen und Verzieren gehen dem „Einschießen“ in den glühenden Ofen voraus. Das lecker duftende Fladenbrot wird zum Ausklang des Kurses mit Butter genossen.

    Kosten: € 19 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Fr
    12.
    Mai

    Frühlingsgruß mit selbstgemachtem Kräuterstempel

    Freitag, 12.05. von 14.00-16.30 Uhr   

    Wir lernen Kräuter kennen die unseren Stoffwechsel anregen und stellen Kräuterstempel selber her. Durch die Frühlingskraft im Kräuterstempel aktivieren wir unsere Akupressur Punkte und leiten dadurch Giftstoffe aus unserem Körper aus, lösen Verspannungen und freuen uns an den Düften des Frühlings.

    Bitte Schreibsachen mitbringen.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44, Treffpunkt: Eingangsgebäude

    Kursleitung: Olga Haußmann, Zertifizierte Wildkräuterführerin, Shiatsu-Praktikerin

    Kursgebühr: €26,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €5,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Sa
    13.
    Mai

    Alphornbau

    Samstag, 13.05. von 09.00-17.00 Uhr

    In diesem Kurs baut jeder Teilnehmer sein eigenes, spielbares Minialphorn von ca. 60 cm Länge. Man lernt dabei alle Schritte, die zum Bau eines richtigen Alphorns führen. Individuell vorgefertigte Teile werden mit dem Stechbeitel ausgehöhlt und anschließend zusammengefügt. Am Ende ist das Alphorn spielbereit und die Spielweise wird erklärt. Die Gestaltung des Äußeren bleibt den Teilnehmern später selbst vorbehalten.

    Bitte mitbringen: 1 oder 2 halbrunde Stechbeitel von 8 bis 15 mm Breite, wenn vorhanden, Arbeitshandschuhe und Brotzeit

    Kursleitung: Alphornbauer Christoph Petzold

    Kosten: € 85,00 inklusive Museumseintritt und Material

    Anmeldung Tel. 08320 9259290

     

     

  • Sa
    13.
    Mai

    Natürliche Schönheit von Kopf bis Fuß - ein Samstag mit Martina Schütz

    Samstag,13.5. von 10.00-17.00 Uhr (Mittagspause von 13.00-14.00 Uhr)

    Genießen Sie ein kompaktes und vielseitiges Programm zum Thema Naturkosmetik.

    Wir stellen zusammen eine Rosengesichts- und Lavendelhandcreme her. Des Weiteren steht die Herstellung von Badepralinen auf dem Plan; diese werden als Geschenk schön verpackt.

    Nach einer 1 stündigen Mittagspause, die Sie zur freien Verfügung im Museum haben oder im benachbarten Einkehrlokal "Dreikäsehoch" oder auf der Höfle-Alpe verbringen können, erlernen Sie in diesem Kurs, wie man eine sehr pflegende Ausstrahlungs-Körperlotion herstellt. Eine selbstgemachte Fußpflegecreme bei heißen Sommerfüßen und Tipps und Tricks für gesunde Füße runden den Tag im Sattlerhof ab.

    Jeder Teilnehmer bekommt seine selbst hergestellten Cremen und 1 Badepraline, samt Rezepten mit nach Hause.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44, Treffpunkt: Eingangsgebäude

    Kursleitung: Martina Schütz

    Kursgebühr: €70,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €25,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Do
    18.
    Mai

    Biene und Honig - Honiglikör selbstgemacht

    Donnerstag, 18.05. von 17.00–19.30 Uhr

    Im Mittelpunkt steht, neben der wesentlichen Bedeutung der Biene im ökologischen System, das Leben der Bienen im Jahreskreislauf und ihre damit verbundenen Aufgaben. Nicht nur beim Blick in den Bienenstock wird der „Bienenalltag" nachvollziehbar gemacht. Bevor aus dem „gelben Gold“ ein wohlschmeckender und bekömmlicher Honiglikör hergestellt wird, werden die Arbeitsgänge zum Gewinnen von Honig und Bienenwachs veranschaulicht.

    Kosten: € 19 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Sa
    20.
    Mai

    Buttern - Mitmach-Kurs für Kinder

    Samstag, 20.05. von 9.30-11.30 Uhr

    Buttern gehörte für die Bergbauern als Selbstversorger zum Alltag. Es waren viele Arbeitsschritte vom Melken bis zur fertigen Butter notwendig. Mit Hilfe von Glasbutterfässern, Sahne und etwas Ausdauer entsteht im Kurs die Butter, die dekorativ in Holzmodeln ausgeformt wird. Die beim Buttern entstandene frische Buttermilch wird gleich probiert. Die eigene frisch hergestellte Butter wird mit Brot und Schnittlauch verkostet und ein Teil mit nach Hause genommen.

    Für Kinder ab 6 Jahren
    Kosten € 13 pro Kind
    Anmeldung unter Tel. 08320 9259290

  • Sa
    20.
    Mai

    Zwirn- und Posamentenknöpfe - Kurs für Erwachsene

    Samstag, 20.05. von 10.00 - 13.00 Uhr (Posamentenknopf) und von 14.00 - 17.00 Uhr (Zwirnknopf) 

    Zwirnknöpfe sind auch bekannt unter dem Namen Wäscheknöpfe. Im Grundkurs lernen die Kursteilnehmer das Material und die verschiedenen Grundstiche kennen. Es wird der klassische Zwirnknopf gewickelt der durch das Aufschlagen der Garne über einen Metallring entsteht.

    Um einen Posamentenknopf herzustellen, wird eine Holzscheibe - der Knopfrohling - in verschiedenen Grundtechniken umwickelt. Durch Farb- und Garnwechsel entsteht eine inspirierende Mustervielfalt. Die Knöpfe können farblich und im Muster auf das passende Kleidungsstück abgestimmt werden, aber auch als ganz besondere Schmuckstücke z.B. für Taschen, Broschen oder Ringe gefertigt werden.

    Kursleitung: Heidi Baumgartner
    Kosten pro Kursteil: € 35 pro Person
    Anmeldung unter Tel. 08320 9259290

  • Sa
    03.
    Jun

    Mähen mit der Sense und/oder Dengeln

    Samstag, 03.06. von 7.30-ca. 11.30 Uhr Mähen und 13.00-17.00 Uhr Dengeln

    "Einfach mähen" ist das Motto dieses Kurses

    Dieser Kur vermittelt wie einfach das Mähen mit der Sense mit der richtigen Technik und mit einer gut eingestellten Sense sein kann. Genügend Zeit zur Einübung der erlernten Fertigkeiten und Grundlagen des Sensendengelns gehören zum Ausbildungsinhalt. 
    Gemäht wird mit vereinseigenen Sensen.

    Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, Arbeitskleidung, Brotzeit, Sonnenschutz, Regenschutz, Arbeitshandschuhe.

    Kursinhalte: Materialkunde und sicherer Umgang mit der Sense, richtiges Einstellen der Sense, korrekte Mähtechnik für ermüdungsfreies Mähen, Wetzen (Schärfen) der Sense, Beurteilung der Schneide, Vorstellung und Möglichkeit zum Ausprobieren verschiedener Sensentypen und mähen, mähen, mähen.

    Kursleitung: Klaus Eberle vom Sensenverein Deutschland Kosten: € 55,00 pro Kursteil/Kombination € 100 pro Erwachsener
    Anmeldung Tel. 08320 9259290

  • Di
    06.
    Jun

    Museumskäs´und Schäfflerbier - Kurs und Führung

    Dienstag, 06.06. von 11.00 bis 13.30 und 15.00 bis 16.30 Uhr

    Vormittags Käsekurs im Bergbauernmuseum; nachmittags Brauereiführung in der Brauerei Schäffler in Missen mit anschließender Bierverkostung.

    Kosten: € 31 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Do
    08.
    Jun

    Kräutermärchen-Wanderung

    Donnerstag, 08.06. von 11.00-13.30 Uhr

    für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren 

    Bei einer kleinen Wanderung ums Museum in eine märchenhafte Welt eintauchen. Beim Lauschen schöner Kräutermärchen mehr über bestimmte Kräutlein erfahren und dabei selbstgemachten Kräutersirup oder Frucht-/Blütenlikör probieren.

    Kosten: € 14 pro Erwachsener; € 9 pro Kind
    Anmeldung: Tel. 08320 9259290

  • Sa
    10.
    Jun

    Kräuterkunde für Frauen : Kurs abgesagt!

    Samstag, 10.06. von 14.00 - 17.00 Uhr 

    Kurs ist abgesagt!

    Ein Frauenseminar mit wohltuenden Kräuteranwendungen und heilsamen Übungen.

    Was Sie erwartet:

    < Übungen die eigene Kraft wieder zu finden

    < Kennenlernen von Kräutern in der Frauenheilkunde

    < Herstellung eines entspannenden Badesalzes

    Bitte schöne kleine Flasche oder Marmeladenglas und bequeme Kleidung mitbringen.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44, Treffpunkt: Eingangsgebäude

    Kursleitung: Olga Haußmann, Zertifizierte Wildkräuterführerin, Shiatsu-Praktikerin

    Kursgebühr: €30,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €5,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Sa
    24.
    Jun

    Silbermantel - Fruchtbarkeitselixier und mehr

    Samstag, 24.06. von 10.00-13.00 Uhr

    In der Volksheilkunde wird der Silbermantel bei Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt, Unterleibsbeschwerden bis zu den Wechseljahren vielfältig eingesetzt. Es wird gezeigt, wie eine Silbermantel-Urtinktur hergestellt wird, die zur Verarbeitung von Vaginalzäpfchen, mondhaften Fruchtbarkeitstropfen und einer Candida-Creme benötigt wird. Creme und Zäpfchen darf jeder Teilnehmer mit nach Hause nehmen. Der Kurs ist nur für Frauen.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44, Treffpunkt: Eingangsgebäude

    Kursleitung: Martina Schütz

    Kursgebühr: €32,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €6,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Sa
    01.
    Jul

    Johanniskraut und Ringelblume und was man daraus Alles herstellen kann!

    Samstag, 01.07. von 10.00-13.00 Uhr

    Erfahren sie in diesem Kurs, wie man das echte Tüpfel-Johanniskraut erkennt und verarbeitet. Zusammen stellen wir ein sehr wirksames Mittel gegen Narben mit Johanniskrautöl her. Sie erhalten verschiedene Rezepte bei Verbrennungen, Sonnenbrand, Nervenschmerzen, Narben usw. Lernen Sie die wunderbare Wirkung des „Calendula“ Öles, der Tinktur und Salbe kennen. Gemeinsam stellen wir eine Ringelblumensalbe „Spezial“ her, die bei vielen Weh-Wehchen in keiner Hausapotheke fehlen sollte jeder Teilnehmer bekommt ein Töpfchen Ringelblumensalbe und ein kleines Fläschchen Narbenöl mit nach Hause.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44, Treffpunkt: Eingangsgebäude

    Kursleitung: Martina Schütz

    Kursgebühr: €32,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €8,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Sa
    08.
    Jul

    Mähen mit der Sense und/oder Dengeln

    Samstag, 08.07. von 07.30-ca. 11.30 Uhr Mähen und 13.00-17.00 Uhr Dengeln

    "Einfach mähen" ist das Motto dieses Kurses

    Dieser Kur vermittelt wie einfach das Mähen mit der Sense mit der richtigen Technik und mit einer gut eingestellten Sense sein kann. Genügend Zeit zur Einübung der erlernten Fertigkeiten und Grundlagen des Sensendengelns gehören zum Ausbildungsinhalt. 
    Gemäht wird mit vereinseigenen Sensen.

    Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, Arbeitskleidung, Brotzeit, Sonnenschutz, Regenschutz, Arbeitshandschuhe.

    Kursinhalte: Materialkunde und sicherer Umgang mit der Sense, richtiges Einstellen der Sense, korrekte Mähtechnik für ermüdungsfreies Mähen, Wetzen (Schärfen) der Sense, Beurteilung der Schneide, Vorstellung und Möglichkeit zum Ausprobieren verschiedener Sensentypen und mähen, mähen, mähen.

    Kursleitung: Klaus Eberle vom Sensenverein Deutschland Kosten: € 55,00 pro Kursteil/Kombination € 100 pro Erwachsener
    Anmeldung Tel. 08320 9259290

  • Sa
    15.
    Jul

    Fit in den Urlaub

    Samstag, 15.07. von 10.00-13.00 Uhr

    Nach der gemeinsamen Ernte der verschiedenen Spitzwegerich-Arten stellen wir eine Salbe bei Insektenstichen und ein sanftes, wohlriechendes Insektenschutzöl zum Einreiben her. Zusätzlich gibt es Tipps bei Sonnenbrand und erwünschter Sonnenbräune. Nach einer kleinen Kaffeepause stellen wir eine pflegende Aftersunlotion her, von der jeder Teilnehmer neben Salbe und „Fly- Away“, zusätzlich ein Töpfchen mit in den Urlaub nehmen kann.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44, Treffpunkt: Eingangsgebäude

    Kursleitung: Martina Schütz

    Kursgebühr: €32,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €10,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Mo
    07.
    Aug

    Museumskäs´und Schäfflerbier - Kurs und Führung

    Montag, 07.08. von 11.00 bis 13.30 und 15.00 bis 16.30 Uhr

    Vormittags Käsekurs im Bergbauernmuseum; nachmittags Brauereiführung in der Brauerei Schäffler in Missen mit anschließender Bierverkostung.

    Kosten: € 31 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Sa
    12.
    Aug

    Alphornbau

    Samstag, 12.08. von 09.00-17.00 Uhr

    In diesem Kurs baut jeder Teilnehmer sein eigenes, spielbares Minialphorn von ca. 60 cm Länge. Man lernt dabei alle Schritte, die zum Bau eines richtigen Alphorns führen. Individuell vorgefertigte Teile werden mit dem Stechbeitel ausgehöhlt und anschließend zusammengefügt. Am Ende ist das Alphorn spielbereit und die Spielweise wird erklärt. Die Gestaltung des Äußeren bleibt den Teilnehmern später selbst vorbehalten.

    Bitte mitbringen: 1 oder 2 halbrunde Stechbeitel von 8 bis 15 mm Breite, wenn vorhanden, Arbeitshandschuhe und Brotzeit

    Kursleitung: Alphornbauer Christoph Petzold

    Kosten: € 85,00 inklusive Museumseintritt und Material

    Anmeldung Tel. 08320 9259290

  • Mo
    21.
    Aug

    Museumskäs´und Schäfflerbier - Kurs und Führung

    Montag, 21.08. von 11.00-13.30 Uhr Käsekurs und von 15.00-16.30 Uhr Brauereiführung

    Vormittags Käsekurs im Bergbauernmuseum; nachmittags Brauereiführung in der Brauerei Schäffler in Missen mit anschließender Bierverkostung.

    Kosten: € 31 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Do
    07.
    Sep

    Brotbacken im Holzofen - Kurs für Erwachsene

    Donnerstag, 07.09. von 17.00-19.30 Uhr

    Das Leben der Bergbauernfamilien vor circa 100 Jahren war geprägt vom Selbstversorgerdasein. Die Herstellung von Lebensmitteln war lebensnotwendig. Backen im Holzofen war eine der Tätigkeiten. Brotfladen Kneten, Formen und Verzieren gehen dem „Einschießen“ in den glühenden Ofen voraus. Das lecker duftende Fladenbrot wird zum Ausklang des Kurses mit Butter genossen.

    Kosten: € 19 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Do
    14.
    Sep

    Getreide Dreschen, Mahlen und korngesund Kochen

    Donnerstag, 14.09. von 17.00-20.00 Uhr

    Getreide auf 1000 m Höhe? Ist das möglich? Hafer Dreschen, Mahlen und Kochen, diese einzelnen Schritte sind von der Getreideähre bis zum "Häberen Mues" - einer typischen Allgäuer Speise - notwendig gewesen. Der Umgang mit dem Dreschflegel und einem Mahlstein können ausprobiert werden und gehen der gemeinsamen Zubereitung und Verkostung der Allgäuer Mahlzeit voraus.

    Kosten: € 19 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Do
    21.
    Sep

    Käsekurs für Erwachsene

    Donnerstag, 21.09. von 17.00-19.30 Uhr

    Im 300 Jahre alten Sattler-Hof stellen die Teilnehmer mit einfachen Haushaltsgeräten ihren eigenen kleinen Käse her und ahmen das Selbstversorgerleben der Bergbauern nach. Bei einer Führung besuchen sie den Museumsbauernhof und erfahren v.a. im begehbaren Kuhmagen spannende Zusammenhänge vom Gras bis zur Milch. Gemeinsam verkosten die Teilnehmer wie lecker ein frisch zubereiteter Molkesmoothie schmecken kann. 

    Kosten: € 19 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Fr
    22.
    Sep

    Heilerde und ihre Anwendungen

    Freitag, 22.09.2017 von 14.00-17.00 Uhr

    Schon Hildegard von Bingen setzte damals verschiedene Erdarten für ihre Therapien ein. Gemeinsam stellen wir mit der Heilerde verschiedene Rezepte für äußerliche Anwendungen her und lernen die Wirkung dieser alten Naturrezepte kennen. 

        >  Wirkung und Inhaltsstoffe

        >  Tipps für äußerliche Anwendungen

        >  Erstellen eines Heilerdenpflasters

    Bitte Schreibmaterial mitbringen!

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44

    Kursleitung: Olga Haußmann, Zertifizierte Wildkräuterführerin, Shiatsu-Praktikerin

    Kursgebühr: €30,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €5,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 15

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Sa
    23.
    Sep

    Fußpflegekurs - Solange die Füße uns tragen

    Samstag, 23.09.2017 von 10.00 – 13.00 Uhr

    Schrunden, Nagel- und Fußpilz – ade mit erfolgreichen Rezepturen!! Abhilfe gegen heiße Füße im Sommer! Tipps und Rezepte zur Fußpflege für schöne Füße aber auch bei Warzen und Hühneraugen Jeder Teilnehmer kann eine Fußsalbe und Pflegeöl selber herstellen und die Rezepte mit nach Hause nehmen.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44

    Kursleitung: Martina Schütz

    Kursgebühr: €32,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €8,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Do
    28.
    Sep

    Biene und Honig - Honiglikör selbstgemacht

    Donnerstag, 28.09. von 17.00-19.30 Uhr

    Im Mittelpunkt steht, neben der wesentlichen Bedeutung der Biene im ökologischen System, das Leben der Bienen im Jahreskreislauf und ihre damit verbundenen Aufgaben. Nicht nur beim Blick in den Bienenstock wird der „Bienenalltag" nachvollziehbar gemacht. Bevor aus dem „gelben Gold“ ein wohlschmeckender und bekömmlicher Honiglikör hergestellt wird, werden die Arbeitsgänge zum Gewinnen von Honig und Bienenwachs veranschaulicht.

    Kosten: € 19 pro Person
    Anmeldung bitte bis spätestens drei Tage vorher unter Tel. 08320 9259290

  • Fr
    29.
    Sep

    Dinkelkräuterkissen selbstgemacht

    Freitag, 29.09.2017 von 14.00 - 17.00 Uhr

    Kräuterkissen sind wohltuend und erfreuen uns mit ihrem Duft nach aromatischen getrockneten Pflanzen. Man kann sie als Auflagen für den Körper benutzen oder für einen entspannten Schlaf ins Bett legen. Als Körperauflagen werden sie befeuchtet oder erwärmt um strapazierte Muskeln zu entspannen. Weitere Wirkungen und Anwendungen der Kräuter werden besprochen. 

        > Fertiggenähte Kissen sind im Kurs inklusive

        > Volksheilkunde

        > Mischen, Füllen und Zunähen

    Bitte Schreibmaterial mitbringen!

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44

    Kursleitung: Olga Haußmann, Zertifizierte Wildkräuterführerin, Shiatsu-Praktikerin

    Kursgebühr: €30,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €5,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 15

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Sa
    30.
    Sep

    NEU Augenpflegekurs Plus - Wie erhalten wir unsere Sehkraft und sorgen für Elastizität in und ums Auge?

    Samstag, 30.09.2017 von 10.00 - 13.00 Uhr

    Eines unserer wichtigsten Sinnesorgane sind die Augen. Wie sie mit gezielten Übungen die Augen trainieren können, um die Sehkraft zu stärken, erlernen sie in diesem Kurs. Zusätzlich kann mit einem speziellen Getränkeprogramm positiv auf die Elastizität der Gefäße eingewirkt werden.

    Wie man Augenspülungen durchführt und eine besonders reichhaltige Nachtkerzenölcreme bei trockenen Hautstellen (nicht nur für die Augenpartie) herstellt, erfahren Sie in diesem Kurs. Jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Töpfchen Nachtkerzenölcreme sowie weitere pflegende Rezepte rund ums Auge mit nach Hause.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44

    Kursleitung: Martina Schütz

    Kursgebühr: €32,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €10,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Sa
    14.
    Okt

    Tolle Gürtel selbst gemacht

    Samstag, 14.10. 2017 von 09.30-13.00 Uhr

    Ein „Hingucker“ - wir fertigen einen Gürtel mit Schnalle, Ösen, bunten Borten, gemusterten Stoffen.
    Mit dem Erlernten können Sie besondere Unikate herstellen. Jeder Teilnehmer kann seinen selbst kreierten Gürtel mit nach Hause nehmen.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44
    Kursleitung: Martina Schütz
    Kursgebühr: €35,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €15,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 11

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder
    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Fr
    20.
    Okt

    Zwirn- und Posamentenknöpfe - Kurs für Erwachsene

    Freitag, 20.10. von 10.00-13.00 Uhr (Posamentenknopf) und 14.00-17.00 Uhr (Zwirnknopf)

    Zwirnknöpfe sind auch bekannt unter dem Namen Wäscheknöpfe. Im Grundkurs lernen die Kursteilnehmer das Material und die verschiedenen Grundstiche kennen. Es wird der klassische Zwirnknopf gewickelt der durch das Aufschlagen der Garne über einen Metallring entsteht.

    Um einen Posamentenknopf herzustellen, wird eine Holzscheibe - der Knopfrohling - in verschiedenen Grundtechniken umwickelt. Durch Farb- und Garnwechsel entsteht eine inspirierende Mustervielfalt. Die Knöpfe können farblich und im Muster auf das passende Kleidungsstück abgestimmt werden, aber auch als ganz besondere Schmuckstücke z.B. für Taschen, Broschen oder Ringe gefertigt werden.

    Kursleitung: Heidi Baumgartner
    Kosten pro Kursteil: € 35 pro Person
    Anmeldung unter Tel. 08320 9259290

  • Sa
    21.
    Okt

    Natürliches Vorbeugen gegen Infektionskrankheiten

    Samstag, 21.10.2017 von 10.00 - 13.00 Uhr

    Wir können einiges dafür tun, dass uns lästige Bakterien und Viren nicht so schnell etwas anhaben können. Zahlreiche Rezepte und Techniken werden angesprochen und teilweise vor Ort hergestellt. Wir kochen zusammen einen hochwirksamen Stärkungswein und rollen leckere Vitaminbomben mit Brennesselsamen, die wir uns schmecken lassen.  Zusätzlich setzen wir einen Schwedenbitter und den bekannten Räuberessig an, deren immunisierende Anwendung und Wirkung besprochen werden. Sollte es uns doch einmal erwischen, bekommt jeder Teilnehmer ein sehr vielseitiges Engelwurzbalsam gegen Stockschnupfen, Husten und Herpes mit nach Hause, das wir gemeinsam herstellen.  Mit einem kleinen Fläschchen Stärkungswein und vielen Rezepten zum Selbermachen können Sie Ihre Hausapotheke ergänzen.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44

    Kursleitung: Martina Schütz

    Kursgebühr: €32,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €,10,-Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Fr
    27.
    Okt

    Räuchern mit heimischen Kräutern, Hölzern und Harzen

    Freitag, 27.10.2017 von 14.00 - 16.30 Uhr

    In unserer unruhigen Zeit, die uns viel Kraft und Energie kostet, können wir über das Räuchern wieder Entspannung und Ruhe finden. Die Wirkung einzelner heimischer Kräuter wird erklärt; das Räuchern anhand verschiedener Räuchermöglichkeiten vorgestellt. Jeder stellt sich anschließend seine eigene Räuchermischung zusammen.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44

    Kursleitung: Olga Haußmann, Zertifizierte Wildkräuterführerin, Shiatsu-Praktikerin

    Kursgebühr: €26,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €6,- Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 15

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

  • Sa
    28.
    Okt

    NEU Honig-Herzwein nach Hildegard von Bingen und Lorbeersalbe nach Paracelsus

    Samstag, 28.10.2017 von 10.00 - 13.00 Uhr   

    Sowohl bei Herzschwäche als auch bei Herz-Kreislaufproblemen kann begleitend Honig-Herz-Wein eingenommen werden. Er schmeckt sehr süß und angenehm! Zusammen stellen wir ihn her und verkosten ihn gemeinsam. Wir erfahren mehr über Paracelsus und seine wirksame Lorbeersalbe, die nach Schlaganfällen, bei Neuralgien, Rheuma und Taubheitsgefühl angewandt wird. Diese Salbe ersetzt jedoch nicht den Arztbesuch!

    Die Salbe kann begleitend eingesetzt werden. Jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Fläschchen Honigwein und ein kleines Töpfchen Lorbeersalbe samt Rezepten mit nach Hause.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44

    Kursleitung: Martina Schütz

    Kursgebühr: €32,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €,10,-Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder

    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

     

     

  • Sa
    04.
    Nov

    NEU Adieu Faltencreme mit Weißtannenwasser und Neurodermitiscreme mit Viridum

    Samstag, 04.11. 2017 von 10.00 - 13.00 Uhr 

    Ganz neu im Programm sind zum einen eine reichhaltige Creme für die etwas reifere Haut. Sie erfahren in diesem Kurs, wie man Weißtannenwasser selbst herstellt und wie dieses zu der Adieu-Falten-Creme verarbeitet wird. Weißtannenwasser riecht herrlich nach Wald und hat eine wunderbar glättende Wirkung. Zum anderen stellen wir gemeinsam eine sehr wirksame Neurodermitiscreme her. Viridum ist ein scharfes Olivenöl, das ganz neu auf den Markt gekommen ist. Die innerliche und äußerliche Anwendung dieses besonders hochwertigen Öles wird im Kurs besprochen und angewendet. Jeder Teilnehmer bekommt Rezepte und je ein kleines Töpfchen dieser wunderbaren Cremen mit nach Hause.

    Allgäuer Bergbauernmuseum, Diepolz 44
    Kursleitung: Martina Schütz
    Kursgebühr: €32,- inkl. Museumseintritt, zzgl. €12,-, Material

    Mindestteilnehmerzahl: 5

    Maximalteilnehmerzahl: 12

    Anmeldung: Tel. 08321 66730 oder
    www.oa-vhs.de, info@oa-vhs.de

top